Mehr als 1.000 Jahre Geschichte − ein Ort mit tiefen Wurzeln

Am Bergrücken, der sich vom Tschafon herunterzieht und das einstige Gericht Tiers vom Gericht Völs trennt, erbauten die Herren von Tiers gegen Ende des 12. Jahrhunderts die Burg Velseck. Es war hier hoch über dem sehr dünn besiedelten Tierser Tal offensichtlich ein guter Platz. Denn im 13. Jahrhundert entfaltete sich das Geschlecht der Velsecker in ungeahnter Blüte. Die Velsecker waren zu jener Zeit Dienstmannen des Bischofs von Brixen und hielten hier Gericht über die Bewohner von Tiers. 1470 war es allerdings vorbei mit der alten Ritterherrlichkeit; das Geschlecht der Velsecker erlosch. – 1540 war ihr Schloss zerfallen, die Güter und die Burgruine kamen 1650 in den Besitz des Bischofs. Ihr Wappen lebt heute in jedem der Gemeinde Tiers noch weiter.

Später entstand hier ein Bergbauernhof; so einfach und nachhaltig wie ein Südtiroler Bauernhof in den vergangenen Jahrhunderten in dieser Gegend eben sein konnte. Auf den Tisch kam, was Felder, Vieh und Wald hergaben, und die Menschen lebten im Einklang mit den Jahreszeiten.

Das alles war für uns Inspiration, nach den Grundsätzen des Drei-Säulen-Modells der Nachhaltigkeit einen besonderen Urlaubsort mit einem besonderen Konzept zu schaffen. In dem eine nachhaltige Entwicklung durch das gleichzeitige und gleichberechtigte Umsetzen von umweltbezogenen, wirtschaftlichen und sozialen Zielen erreicht wird.

So verbinden wir die ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekte – wie es hier Brauch ist, seit 1.000 Jahren.

Südtirol Alto Adige Guest Pass

alle Shuttlebusse der Ferienregion Seiser Alm (ausgenommen die Linien 10, 11 und 12)

die Regionalzüge in Südtirol: vom Brenner bis Trient, von Mals bis Innichen

die Nahverkehrsbusse (Stadtbusse, Überlandbusse und Citybusse)

die Aufstiegsanlagen nach Ritten, Kohlern, Meransen, Jenesien, Mölten und Vöran

die Trambahn Ritten und die Standseilbahn auf die Mendel

eine Hin- und Rückfahrt mit dem PostAuto Schweiz zwischen Mals und Müstair

Ermäßigung auf Combi Card, Nordic Pass und Seiser Alm Card Gold (Ermäßigung: 3 in 7 und 7 Tage = 2,00 €; 14 Tage = 4,00 €)